Das Gebiet Wynigen-Berge ist im kantonalen Richtplan als Potenzialgebiet für die Windenergienutzung definiert. Im Rahmen des Vorhabens Windenergie Wynigen soll nun die Machbarkeit überprüft werden. Im Vordergrund stehen dabei technische und umweltrechtliche Abklärungen. Bis ca. Ende 2019 soll eine belastbare Entscheidungsgrundlage für die Gemeinde und betroffene Grundeigentümer vorliegen. Sollte die Gemeinde und die betroffenen Grundeigentümer, sowie die lokale Bevölkerung vor Ort das Vorhaben weiterhin unterstützen, kann der Gemeinderat über die nächsten Schritte entscheiden. Sollte sich der Gemeinderat für die weitere Planung aussprechen, würde eine entsprechende Zonenänderung- und Nutzungsplanung erarbeitet werden. Dieser wird durch den Gemeinderat initiiert. Ob es zu einer weiterführenden Planung kommt, ist zum jetzigen Zeitpunkt offen. Über die Planung würde am Schluss die Gemeindeversammlung abstimmen.